Benutzerdefinierte Suche

Ladenöffnungszeiten an Weiberfastnacht

Erlaubte (!) Öffnungszeiten in Deutschland je Bundesland

Tipp: Fahren Sie mit der Maus über die Tabellen

Gezielte Abfrage:
oder Datum eingeben

Zulässige Öffnungszeiten an Weiberfastnacht

Bundesland Mi, 7.2.2018 Weiberfastnacht
Do, 8.2.2018
Fr, 9.2.2018 Sa, 10.2.2018
Baden-Württemberg 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Bayern 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr
Berlin 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Brandenburg 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Bremen 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Hamburg 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Hessen 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-22 Uhr
Niedersachsen 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Nordrhein-Westfalen 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Rheinland-Pfalz 6-22 Uhr 6-22 Uhr 6-22 Uhr 6-22 Uhr
Saarland 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr
Sachsen 6-22 Uhr 6-22 Uhr 6-22 Uhr 6-22 Uhr
Sachsen-Anhalt 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-20 Uhr
Schleswig-Holstein 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr
Thüringen 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-24 Uhr 0-20 Uhr

Die tatsächlichen Öffnungszeiten innerhalb der gesetzlichen Grenzen bestimmt jedes Geschäft für sich - insb. an besonderen Tagen!

Angegeben sind die Zeiten, wann normale Geschäfte an Weiberfastnacht geöffnet haben können - nicht müssen.
Außerhalb dieser Zeiten müssen normale Geschäfte geschlossen haben. Innerhalb der angegebenen Ladenöffnungszeiten können Geschäfte ihre tatsächlichen Öffnungszeiten selbst bestimmen.
An besonderen Tagen wie Silvester oder regional an Rosenmontag etc. sowie bei Geschäften in Bahnhöfen und bei Geschäften mit besonderen Öffnungszeiten wie Apotheken, Bäcker, Blumengeschäfte etc. sollte man die Öffnungszeiten direkt beim Geschäft erfragen.

Weiter Informationen finden Sie auf unserer Webseite Ladenöffnungszeiten.

Fußnoten, die ggf. in der Tabelle verwendet werden

S) Sonntags Sonderregelungen.
1) Montag bis Sonntag bis 14 Uhr unbeschränkt, ab 14 Uhr nur noch Apotheken, Tankstellen, Shops in Bahnhöfen etc.
2) Wenn Heiligabend auf einen Sonntag fällt bis maximal 14 Uhr, jedoch (fast) nur Geschäfte mit überwiegend/bestimmten Lebensmitteln und Weihnachtsbäume
3) Sonntags und an den gesetzlichen Feiertagen des jeweiligen Bundeslandes/Region haben normale Geschäfte i.d.R. geschlossen.
4) Heiligabend dürfen in vielen Bundesländern Backwaren etwas vor 6 Uhr verkauft werden, sofern nicht eh ab Mitternacht
5) Auch wenn in den meisten Bundesländern keine Sonderregeln für Silvester gelten, schließen viele Geschäfte früher.
bitte bewerten
         
Ihr Feedback zu
Ladenöffnungszeiten Weiberfastnacht 2018
Nutzen Sie Google+? Dann können Sie Ihr Feedback auch gerne auf unserer Google+ Seite schreiben.
Ihre Mitteilung an Holger Schulz
Ihr Name oder Pseudonym: 
Dürfen wir Ihnen antworten? Bitte!!!!:-)
Ihre eMail-Adresse (optional): 
Bisher wurde 1 Bewertung für diese Seite "Ladenöffnungszeiten Weiberfastnacht" abgegeben. Der Durchschnitt liegt bei 5.0 von 5 Sternen.
Alle Angaben ohne Gewähr

Anmerkungen, Vorschläge?