Geldanlage Trading Börse

Günstigster virtueller Server - insb. für MT4

Ich habe lange recherchiert und nutze seit langem den günstigsten virtuellen Windows Server, den ich finden konnte.

Warum sollte Metatrader 4 auf einem virtuellen Server laufen?

  • Dauerbetrieb und immer zugreifbar
    Die Börsensoftware Metatrader 4 sollte permanent laufen und man sollte immer darauf zugreifen können - auch vom Smartphone aus.
    Es gibt zwar eine Smartphone-App, aber die läuft quasi parallel und enthält nicht die Erweiterungen, die man in der Windows-Anwendung nutzt. Man kann in der App zwar alles einsehen und traden, aber man kann z.B. nicht die Einstellungen im TradeManager ändern. Mit einem virtuellen Server kann man vom heimischen PC und vom Smartphone aus jederzeit auf dieselbe Anwendung zugreifen und z.B. Trades im TradeManager anlegen oder anpassen.
  • Belastet nicht den eigenen Rechner
    Der Metatrader 4 selbst braucht nur relativ wenig Rechenleistung. Nutzt man jedoch z.B. den TradeManager - und ich kann mir nicht vorstellen im MT4 ohne TradeManager zu traden - dann steigt die CPU-Auslastung extrem. D.h. wer an einem Rechner auch arbeiten möchte ohne dass der Lüfte permanent heult, der wird sich freuen, wenn der Krach in einem Rechenzentrum weit weg entsteht.

Preis-Leistungstipp: Virtueller Server von Menkisys

Menkisys ist ein Hosting-Anbieter aus Österreich, der nach meinen Recherchen das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet, weshalb ich dort selbst den Cloud SSD Bronze Root-Server mit Windows Server 2019 nutze, auf dem u.a. Metatrader 4 läuft.

Rabatt-Aktion: Virtueller Server 5% günstiger - dauerhaft

Ich habe mit Menkisys eine Vereinbarung getroffen, dass Neukunden, die mit folgendem Affiliate-Code einen Server mieten, dauerhaft 5% Rabatt gegenüber dem regulären Preis erhalten.
Der Cloud SSD Bronze Root-Server mit Windows Server 2019 (reicht für MT4) kostet regulär schon nur sagenhaft günstige 9 Euro pro Monat und einmal 10 Euro Einrichtungsgebühr. Wenn Sie bei der Bestellung den Code D82CK9-S21WC6-2D1DDL-E7I8GJ eingeben, erhalten Sie wie gesagt nochmals dauerhaft 5% Rabatt gegenüber dem regulären Preis.
Menkisys ist damit nicht nur extrem günstig, auch die Kündigungsfrist von 6 Wochen ist sehr fair!

Virtuelle Server Tipps für technisch wenig versierte Nutzer

Domains benötigen Sie nicht

Zum Angebot gehören eigentlich zwei Inklusiv-Domains. Die bringen Ihnen jedoch keinerlei Vorteile. Auf der oben verlinkten Seite ist unten ein Button "Bestellen". Anschließend kommen Sie auf eine Seite, wo Sie Domains hinzufügen können. Lassen Sie sich davon nicht verwirren. Überspringen Sie einfach diese Abfrage und klicken Sie auf "Weiter":

Menkisys Domains überspringen

Wie greift man auf den virtuellen Server zu?

Zugriff von Windows aus

Das war auch für mich Neuland und ist wirklich ganz einfach. Es muss unter Windows - und vermutlich auch beim Mac - nichts installiert werden.
Klicken Sie einfach unten links in der Taskleiste auf das Windowssymbol und tippen dann "Remote" ein, dann erscheint schon ganz oben "Remotedesktopverbindung".
Klickt man das an, erscheint folgendes Fenster:

Remotedesktopverbindung virtueller Server

Hier einfach die IP-Adresse (4 Zahlen mit Punkten dazwischen) eintragen, die man von Menkisys per Mail erhalten hat. Klickt man auf "Verbinden" wird man nach dem Passwort gefragt, welches ebenfalls in der Mail steht.
Und schon öffnet sich ein Fenster und in dem Fenster hat man einen Windowsdesktop und kann jetzt auf diesem Rechner arbeiten wie auf einem lokalen PC!
Also einfach den Browser öffnen, Metatrader 4 nach Anleitung des CFD/Forex-Brokers herunterladen und installieren. Auch das ist sehr einfach.
Der große Unterschied zu einem lokalen PC ist, dass dieses Windows auf dem virtueller Server einfach weiterläuft, wenn sie die Remotedesktopverbindung beenden oder Ihren Rechner ausschalten. Selbst eine langsame Internetverbindung reicht übrigens für die Bedienung des Metatrader 4 auf dem virtuellen Server vollkommen aus.

Zugriff von Android aus

Einfach die Remote Desktop App von Microsoft installieren und analog zu Windows einrichten. Die Steuerung funktioniert erstaunlich gut - trotz des kleinen Smartphone-Bildschirms.

Zugriff von iOS aus

Mit Mac und iOS kenne ich mich leider nicht aus, aber die Microsoft-Remotedesktop für iOS im Apple App-Store scheint passend zu sein.



Unter welchem Namen / Pseudonym soll Ihr Kommentar veröffentlicht werden?

Ihre Mailadresse ist für die Freischaltung und ggf. Rückfragen notwendig. Sie wird nicht veröffentlicht.

Möchten Sie, dass Ihr Name mit Ihrem Profil bei facebook, Twitter, Xing, Linkedin etc. verlinkt wird?

Wir haben Ihnen gerade eine E-Mail geschickt, die eine Nummer enthält. Bitte tragen Sie diese Nummer hier ein, um den Kommentar zu veröffentlichen.

 

Bei Fragen oder Problemen bitte eine E-Mail an:

Ich freue mich über Ihre Nachricht!
Ihre Mitteilung an Holger Schulz
Ihr Name oder Pseudonym (optional): 

Dürfen wir Ihnen antworten? Bitte!!!!:-)
Ihre eMail-Adresse (optional): 


Zur Verarbeitung personenbezogener und technischer Daten sowie Widerspruchsmöglichkeiten siehe die Seite Datenschutz. Sofern Ihre Frage/Mitteilung von allgemeinem Interesse ist, behalten wir uns eine anonymisierte Veröffentlichung vor, sofern Sie nicht widersprechen.


lang:de,dev:M,ch:true